03.10.2017

Tatsächliche Arbeitslosigkeit im September 2017

Die offizielle Zahl stimmt nicht

Michael leutert

Auch im September 2017 hat die Bundesregierung die Arbeitslosenzahlen geschönt. 932.093 Betroffene wurden nicht gezählt. Dies geschieht Monat für Monat so, deshalb weisen unsere Fraktion im Bundestag und ich hier im linXXblick Monat für Monat darauf hin.
Übrigens: In Berlin, wo DIE LINKE in der rotrotgrünen Koalitionsregierung mit Elke Breitenbach die Arbeits- und Sozialsenatorin stellt, werden weiterhin die tatsächlichen Zahlen veröffentlicht. Ehrlickeit und Transparenz ist auch in Regierungsverantwortung möglich.

Schlagwörter

Ausdrucken | Versenden