16.02.2018

Linke besinnen sich auf ältere Generationen

Vor der Kommunalwahl 2019: Bürgerbüro und Umdenken sind Thema

Von Rita Türpe

Rochlitz. Frauen und Männer, die älter als 40, 50 oder 60 Jahre oder bereits im Rentenalter sind, sollen nach Ansicht des Linken-Bundestagsabgeordneten Michael Leutert wieder mehr in den Fokus rücken. Das sagte der 43-Jährige am Mittwochabend bei der Kreisvorstandssitzung der mittelsächsischen Linken im Bürgerbüro in Rochlitz.

[...]

Das Bürgerbüro in Rochlitz in der Bugstraße 8, dessen Betrieb Michael Leutert zusicherte, der vor einigen Jahren noch in Mittweida lebte, soll weiterhin ein Anlauf- und Kontaktpunkt sein. Überdies regte der Bundestagsabgeordnete an, dringend Feindbilder abzubauen. Das betreffe insbesondere Bundeswehrsoldaten. Vorbehalte den Personen gegenüber seien in einer Demokratie falsch, sagte er. Es sei ein kniffliger Punkt, aber entscheidend sei letztlich doch, wie die Soldaten eingesetzt werden.

 

Den ganzen Artikel gibt es hier: https://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/ROCHLITZ/Linke-besinnen-sich-auf-aeltere-Generationen-artikel10132500.php

Ausdrucken | Versenden