20.09.2013

Meine Bitte: Geht wählen!

Mit beiden Stimmen DIE LINKE

Michael Leutert

Jede Stimme zählt. Aber nicht alle gehen wählen. Wussten Ihr, dass bei uns im Osten weniger Menschen ihre Stimme abgeben als in Westdeutschland? Und dass Menschen mit viel Geld häufiger zur Wahlurne gehen als andere? Meine erste Bitte lautet deshalb: Geht wählen! Lasst nicht andere für euch abstimmen.
Im Bundestag setzt sich DIE LINKE dafür ein, dass niemand Angst vor sozialer Ausgrenzung haben muss. Kein Arbeitsloser, für den es keine Stelle gibt, kein Rentner, der sein Leben lang gearbeitet hat, keine Angestellte, die von ihrem Lohn kaum Leben kann, hat das verdient. Alle anderen Parteien haben diese Probleme mit verschuldet – erst DIE LINKE hat sie wieder auf die Tagesordnung gebracht und lässt nicht locker.
Deshalb meine zweite Bitte: Lasst uns das Land gemeinsam gerechter machen: Wählt am 22. September mit beiden Stimmen DIE LINKE.

Ausdrucken | Versenden