18.05.2015

linXXtreff im Mai: Wäre Marx heute Reformer?

mit Dr. Olaf Miemiec

Michael Leutert

Stellen wir uns einmal vor, Karl Marx würde die Welt, so wie sie heute ist, sehen. Eine Welt des veränderten, vermeintlich 'siegreichen' Kapitalismus. Eine Welt, zu deren Geschichte das Scheitern sozialistischer Revolutionen gehört, die allerdings entgegen seiner Erwartung nicht in den entwickelsten Ländern des Kapitalismus stattgefunden hat. Was an seiner Theorie hätte Bestand, was müsste überdacht werden? Und welche Antworten hat die marxsche Theorie für die heutige parlamentarische Linke parat?

Diesen Fragen wollen wir uns in meiner monatlichen linXXtreff-Reihe am 27. Mai ab 16 Uhr im QUER BEET, Rosenplatz 4 in Chemnitz widmen. Als Referenten konnte ich den Marx-Kenner Dr. Olaf Miemiec gewinnen. Ihr seid herzlich eingeladen.

Ausdrucken | Versenden