13.10.2008

SinnLeffers schließt zwei Filialen in Chemnitz

Michael Leutert

Zum 28.2.2009 werden die Filialen von SinnLeffers im Chemnitz Center und in der Sachsenallee geschlossen. Wie der Insolvenzverwalter in einer Pressemitteilung bekannt gab, werden nur 23 von 47 Filialen fortgeführt. Zur Situation in Chemnitz schreibt die Geschäftsführung:"Bis dahin wird das Geschäft mit aktueller Herbst-/Winterware weiter betrieben. In unserem Haus im Chemnitz-Center führten zwei Faktoren zu der Entscheidung, die Filiale nicht fortzuführen: Überhöhte Mietkosten und die schwierige Situation in dem Einkausfzentrum. In unserem weiteren Haus am Thomas-Mann-Platz in Chemnitz haben hohe Mietkosten dazu geführt, dass unsere Filiale nicht weitergeführt werden kann." Bundesweit ist der Abbau von 1000 Arbeitsplätzen geplant.

Ausdrucken | Versenden