07.10.2016

'Politik(er) Be-Greifen'

Veranstaltung im Bildungszentrum Schleife

Michael Leutert

Eine Aufgabe, die ich immer gerne wahrnehme, ist die Information und der Austausch über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter - gerade mit jungen Leuten. Eine solche Veranstaltung fand unter dem Titel 'Politik(er) zum Be-Greifen' im Bildungszentrum Schleife statt. Dies ist eine von 14 Bildungsstätten des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA), dessen Sitz in Köln ist. Der Bundesfreiwilligendienst wird in den Bildungsstätten entsprechend dem Bundesfreiwilligengesetz pädagogisch mit dem Ziel begleitet, soziale, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln und das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken.

Ich war dort im Rahmen einer größeren Veranstaltung zum einen eingeladen, um über den Umgang Europas mit den Flüchtlingen zu sprechen, zum anderen, um Eindrücke meiner erst kurz zuvor beendeten Dienstreise nach Israel widerzuspiegeln. Das Interesse der TeilnehmerInnen an der Veranstaltung hat mich einmal mehr bestätigt, wie wichtig Begegnungen dieser Art sind.

Doch es gab noch einen weiteren positiven Teil meines Besuchs: Auch im Haushaltsausschuss bin ich für das BAFzA zuständig. Bereits aus meiner bisherigen Arbeit und von einem früheren Besuch waren mir die Probleme der MitarbeiterInnen aufgrund ihrer befristeten Arbeitsverträge bekannt. So habe ich mich sehr gefreut, der Präsidentin des BAFzA sechs unbefristete Arbeitsverträge überreichen zu können.

Ausdrucken | Versenden