25.09.2017

Diese 38 Sachsen sitzen jetzt im Bundestag

Chemnitzer Morgenpost

Juliane Morgenroth

Die AfD hat die Bundestagswahl in Sachsen überraschend gewonnen - hauchdünn vor der CDU. Das ist zeitgleich das bundesweit beste Ergebnis für die Rechtspopulisten. Jetzt steht fest, dass Sachsen künftig von 38 Abgeordneten im Bundestag vertreten sein wird. Bisher waren es 33. (...)

In Leipzig schnappte Linke-Bewerber Sören Pellmann der CDU das Direktmandat vor der Nase weg. Die Linke schickt über die Liste zudem fünf weitere Abgeordnete nach Berlin - drei weniger als bisher: Katja Kipping, André Hahn, Caren Lay, Michael Leutert und Sabine Zimmermann. (...)

Den vollständigen Artikel gibt es aus (C)-Gründen unter diesem Link.

Ausdrucken | Versenden