08.11.2018

In der Linken werden Rufe nach Wagenknechts Rücktritt laut

WELT

Von Martin Niewendick

Nach den Landtagswahlen in Bayern und Hessen hat der Linke-Streit über Sahra Wagenknecht eine neue Eskalationsstufe erreicht. Aus Rücksicht auf die wahlkämpfenden Parteigenossen in Bayern und Hessen war der Showdown vertagt worden. [...]

Hinter vorgehaltener Hand befürworten auch andere Fraktionsmitglieder eine Absetzung Wagenknechts. Andere sind dagegen, so etwa der Bundestagsabgeordnete Michael Leutert, der nicht zu den innerparteilichen „Aufstehen“-Anhängern zählt. „Die Aussprachen über sie wirken manchmal wie ein Tribunal“, sagt Leutert WELT. „Wir müssen uns die Frage stellen: Was käme nach ihr? Und welche inhaltlichen Positionen wollen wir überhaupt vertreten?“ [...]

 Leutert gibt indes zu bedenken, dass Abgrenzungsbeschlüsse über „Aufstehen“ die Linke ebenfalls spalten würden: „Ein Drittel der Parteimitglieder in Sachsen haben sich der Bewegung angeschlossen. Wollen wir die aus der Partei ausgrenzen?“

https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article183474576/In-der-Linken-werden-Rufe-nach-Wagenknechts-Ruecktritt-laut.html

Ausdrucken | Versenden