22.11.2018

Ordensverleihung in der mexikanischen Botschaft

Am 22.11.2018 wurde mir von der mexikanischen Regierung der Orden vom Aztekischen Adler verliehen. Diese Ehrung empfing ich aus den Händen des mexikanischen Botschafters in Deutschland für meine Arbeit um die Stärkung der Beziehungen zwischen beiden Ländern.

Während der 18. Legislaturperiode war ich Vorsitzender der Deutsch-Mexikanischen Parlamentariergruppe. In dieser Funktion habe ich mehrfach Reisen nach Mexiko unternommen, wechselseitige Besuche in Deutschland organisiert und eine Vielzahl von Kontakten geknüpft. Hierüber sind konkrete Vorhaben entstanden, darunter verschiedene Ausbildungsprojekte und der Dialog mit mexikanischen ParlamentarierInnen zur Stärkung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Darüber hinaus habe ich mich für die Haftentlassung der Menschenrechtsaktivistin Yecenia Armenta im Jahr 2016 eingesetzt.

Der Orden vom Aztekischen Adler ist der höchste in Mexiko an AusländerInnen vergebene Verdienstorden. TrägerInnen sind unter anderen Pablo Neruda, Bill Gates, Nelson Mandela, Michelle Bachelet und Alexandra Kollontai.

Ich freue mich natürlich sehr, in diese Reihe von großen Persönlichkeiten eintreten zu dürfen! Aber ganz ehrlich: das muss ich doch erstmal sacken lassen.

Ausdrucken | Versenden