16.03.2019

Debatte und Abstimmung im Bundestag: Stimmt die Bundesregierung zu oft gegen Israel?

BILD.de

Antje Schippmann

Die Vereinten Nationen – einst unter dem Eindruck der Barbarei des Zweiten Weltkriegs und zur Wahrung von Frieden und Menschenrechten gegründet – werden jedes Jahr zum Schauplatz anti-israelischer Kampagnen. [...]


Der FDP-Antrag scheiterte am Donnerstagabend im Bundestag. Nach einer hitzigen Debatte lehnten SPD, CDU und die Linken ihn ab, die Grünen enthielten sich. Nur Linken-Politiker Michael Leutert und Hans-Peter Friedrich von der CSU stimmten entgegen ihrer Fraktionslinie dem Antrag zu.

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/antrag-im-bundestag-stimmt-die-bundesregierung-zu-oft-gegen-israel-60663056.bild.html

Ausdrucken | Versenden