06.06.2019

Politik im Gespräch: Mit Sir Mark Lowcock (OCHA)

Michael Leutert

Am 05.06. haben meine Kollegin Doris Barnett (SPD) und ich ein Gespräch mit dem UN-Untergeneralsekretär Sir Mark Lowcock und Mitgliedern des Haushaltsausschusses geleitet. Herr Lowcock ist Leiter der UN-Organisation für humanitäre Angelegenheiten OCHA. Mit ihm haben wir über die finanzielle Situation der UN-Organisation, aber auch auch über das Engagement von OCHA im Nahen Osten diskutiert.

Die Hauptaufgabe der OCHA liegt in der Koordinierung internationaler humanitärer Hilfe, einschließlich der weltweiten Bedarfsermittlung an humanitären Hilfen. Wie so viele Organisationen unter dem Dach der Vereinten Nationen ist auch die OCHA stark abhängig von den freiwilligen Beiträgen der Mitgliedsstaaten.

(Foto: Achim Melde)

 

Ausdrucken | Versenden