05.11.2008

Korruptionsvorwürfe in Chemnitzer Rathaus

Wesseler wehrt sich gegen OB

Erneute Korruptionsvorwürfe bringen einen rathausinternen Konflikt aufs Parkett, der lange schwelt: zwischen OB Barbara Ludwig (46, SPD) und Baubürgermeisterin Petra Wesseler (45, parteilos). Aktueller Streitfall: eine Preisübergabe für ein Projekt des Grünflächenamtes.
Der Staatsanwalt ermittelt gegen zwei frühere Rathausleute. „Wegen Beihilfe zur Untreue, Urkundenfälschung und Beihilfe zum Betrug“, so Staatsanwalt Christian Goltz. Auch Ungereimtes bei Bau-Rechnungen, die die Stadt 2007 hatte untersuchen lassen, ist nach einem Bericht der „Süddeutschen“ wieder auf dem Tisch. OB Ludwig: „Es gibt Hinweise, dass es Unregelmäßigkeiten gibt, die über eine falsche Aktenführung hinausgehen.“ Zum Zeitungsbericht sagt sie: „Ärgerlich, dass der Tenor für die Stadt nicht günstig war. Vielleicht wäre manches anders ausgegangen, wenn Frau Wesseler mit der Journalistin geredet hätte.“
hier weiter lesen

Schlagwörter

Ausdrucken | Versenden