30.09.2009

Und los geht's!

Der Neoliberalismus nimmt die Maske ab

Michael Leutert
sonnenuntergang?

da sind sie also, die Freunde und Freundinnen der FDP. Endlich Regieren! Dass man sich jetzt kaum noch zurückhalten kann, dürfte den Normalsterblichen nachvollziehbar sein. Symptomatisch dafür die Geschwindigkeit, mit der der FDP-Verkehrsexperte, unterstützt von seinem CDU-Kollegen, gestern erklärte, dass man die Privatisierung der Bahn wieder auf die Tagesordnung setze.
Eigentlich braucht man sich nur mal mit dem Thema auseinander zu setzen oder wahlweise nach Berlin fahren (wo die zur Deutschen Bahn gehörende S-Bahn aufgrund von rigiden Sparvorgaben so lange mit Sicherheitsarbeiten geschlampt hat, bis zunächst zwei Drittel und in einer zweiten Welle drei Viertel der Wagen wegen Sicherheitsmängeln vom Kraftfahrzeugbundesamt aus dem Verkehr gezogen wurden), um zu begreifen, welchen Schaden eine Privatisierung der Bahn für die Grundversorgung mit Mobilität bedeutet. Aber das zählt ja nicht! Zählen tut bei den Apologeten der reinen kapitalistischen Lehre nur ihre Ideologie (wahlweise das Geld derer, denen sie nützt).
Ideologie contra gesellschaftliche Realität: Sie sollten wissen, dass so was langfristig nicht gut geht. Bloß schade, dass vorher viele drunter leider werden!

Ausdrucken | Versenden