29.03.2011

Auf Delegationsreise nach Hongkong, Kambodscha und Vietnam

Haushaltsauschuss

Michael Leutert

Seit Samstag und noch bis zum 1. April bin ich in Ostasien unterwegs. Gemeinsam mit den Berichterstattern der anderen Fraktionen im Haushaltsausschuss, die für den Etat des Auswärtigen Amts zuständig sind, informiere ich mich unter anderem über die Verwendung der Gelder, die im Etat für humanitäre Zwecke wie Minenräumen oder Auswärtige Kulturpolitik wie das Goethe-Institut zur Verfügung gestellt worden sind.

Daneben führen wir auch Gespräche mit Parlaments- und Regierungsvertretern und der deutschen Auslandshandelskammern über die Wirtschaftslage und Finanzstabilität vor Ort, aber auch über die dortige Sicht auf die Euro-Krise.

In dem Film wohnen wir einer Minensprengung bei Beng Melea, Kambodscha, wo immer noch sehr viele Minen aus den siebziger Jahren liegen, bei. Zuvor hatte uns der Oberst a.D. Peter Willers, das dortige Programm erläutert. Ich finde, die Gelder sind dort sehr sinnvoll ausgegeben.

Ausdrucken | Versenden