16.05.2011

Erklärung gegen die Kriminalisierung antifaschistischen Engagements

in Sachsen

Michael Leutert

Aufgrund der zunehmenden Kriminalisierung des linken und antifaschistischen Engagements gegen Nazis in Sachsen hat die ‚Kampagne zum Zustand sächsischer Demokratie‘ eine Erklärung veröffentlicht, die sich gegen diese politische Linie der CDU/FDP-Landesregierung richtet. Sie ist auf sachsens-demokratie.net nachzulesen. Dort könnt ihr diese Erklärung auch unterstützen. Ich gehöre zu den Erstunterzeichnern.

Schlagwörter

Ausdrucken | Versenden