Chemnitz aktuell

  • 17.09.2015, Michael Leutert

    Bundeshaushalt 2016: Die Zivilgesellschaft stärken

    Man muss gar nicht das Stichwort 'Heidenau' nennen, um zu wissen, dass die Stärkung von Demokratie und Zivilgesellschaft gerade jetzt immer wichtiger wird. In den diesjährigen Haushaltsverhandlungen ist es mir deshalb ein wichtiges Anliegen, dass die in diesem Bereich arbeitenden Projekte besser und langfristig gefördert werden ... Mehr
  • 10.09.2015, Michael Leutert

    linXXtreff im September: "In einer aus den Fugen geratenden Welt"

    Für den 18. September lade ich euch herzlich zum linXXtreff über linke Außenpolitik ein. Ab 16 Uhr wird Paul Schäfer, Publizist und bis 2013 Bundestagsabgeordneter der LINKEN, im Quer Beet, Rosenplatz 4, zunächst sein Buch zu dem Thema vorstellen, bevor es in die Debatte geht. Wie immer wird es eine Kleinigkeit zu essen geben ... Mehr
  • 06.09.2015, Michael Leutert

    Willkommenstour: Gespräch mit Verantwortlichen und Aktiven in Chemnitz

    Uns informieren, andere Informieren und schauen, wie wir praktische Unterstützung beim Thema Flüchtlinge leisten können, das sind drei Hauptziele unserer Asyl- und Willkommenstour sächsischer Parlamentarier der LINKEN aus Landtag, Bundestag und Europäischen Parlament. Anfang September haben wir an zwei Tagen Station in Chemnitz gemacht ... Mehr
  • 06.09.2015, Michael Leutert

    Asyl- und Willkommenstour - Station Chemnitz

    ... Mehr
  • 01.09.2015, Michael Leutert

    linXXtreff-Hoffest: Impressionen

    Zugegeben: Der Wettergott hatte es beim diesjährigen linXXtreff-Hoffest nicht so gut mit uns gemeint. Dafür haben wir gezeigt, dass sich Chemnitzer LINKE von ein bisschen Regen nicht die Stimmung vermiesen lassen. Alle sind im überdachten Pavillion ein wenig zusammengerückt, was dem Fest schließlich eine eigene, noch gemütlichere Note verliehen hat ... Mehr
  • 27.07.2015, Michael Leutert

    linXXtreff im August: Einladung zum Hoffest

    Wie jedes Jahr wollen wir einmal während des Sommers beim linXXtreff nicht ein poltisches Thema in den Mittelpunkt stellen, sondern das gesellige Beisammensein - beim dem es aber nicht verboten sein wird über Politik zu reden. Diesmal ist es am 28. August, ab 16 Uhr soweit. Ich lade euch alle herzlich ein, zum Hoffest in die Geschäftsstelle zu kommen ... Mehr
  • 05.07.2015, Michael Leutert

    Spende für den CFC-Blindenfussball

    145.000 Blinde und mehr als 500.000 sehbehinderte Menschen leben in Deutschland. Immer mehr von ihnen spielen Fußball. Bereits seit 2006 wird auch beim Chemnitzer FC Blindenfußball gespielt - in Mitteldeutschland einmalig. Durch den Förderverein für Jugend, Sport und Soziales e. V. habe ich seit Jahren Kontakt mit dem Blindenfußball in unserer Stadt ... Mehr
  • 22.06.2015, Michael Leutert

    Europa. Anders. Machen.

    Politische Solidarität kann ganz unterschiedliche Formen haben. Diesmal war es eine ganz konkrete. Am 21. Juni haben unter dem Motto „Europa.Anders.Machen.“ 10.000 Menschen in Berlin gegen die Kürzungsprogramme für Griechenland und die Abschottung der EU gegen Flüchtlinge demonstriert. Die TeilnehmerInnen richteten sich damit auch gegen mediale und politische Spaltungsversuche der Menschen in Europa ... Mehr
  • 22.06.2015, Michael Leutert

    Meine Unterstützung für die streikenden Postler

    Die Deutsche Post macht seit Jahren große Gewinne. Dennoch versucht die Unternehmensführung die Arbeits- und Einkommensbedingungen der 140.000 Tarifkräfte zu verschlechtern. Hintergrund des schweren Tarifkonfliktes bei der Deutschen Post AG ist der Bruch des Vertrages zum Schutz vor Fremdvergabe durch den Aufbau von 49 Regionalgesellschaften für die Zustellung ... Mehr
  • 03.06.2015, Michael Leutert

    Gymnasium Einsiedel wird „Schule ohne Rassismus“

    Die Jugend ist die Entwicklungsphase, in der sich ein politisches Bewusstsein, eine eigene politische Meinung bildet. Die kognitiven Fähigkeiten entwickeln sich und man beginnt sich verstärkt mit gesellschaftspolitischen Themen auseinanderzusetzen und Dinge zu hinterfragen. Schule ist dabei ein zentraler Ort, in dem nicht nur Informationen vermittelt werden, sondern in dem man sich auch mit Freund_innen austauscht ... Mehr
  • 29.05.2015, Michael Leutert

    Was würde Marx heute sagen?

    Seitdem Marx seine Werk verfasst hat, ist eine Menge geschehen. Die Revolutionen, in Staaten, in denen sie Marx nicht erwartet hatte, das Scheitern des staatssozialistischen Versuchs und immer neuen Häutungen des Kapitalismus, der dennoch deutlich seine Konstanten zeigt, konnte er nicht kennen. Was aber würde er uns heute sagen? Für die linXXtreff-Veranstaltung hatte ich etwas provzierend den Titel "Wäre Marx heute Reformer?" gewählt ... Mehr
  • 18.05.2015, Michael Leutert

    linXXtreff im Mai: Wäre Marx heute Reformer?

    Stellen wir uns einmal vor, Karl Marx würde die Welt, so wie sie heute ist, sehen. Eine Welt des veränderten, vermeintlich 'siegreichen' Kapitalismus. Eine Welt, zu deren Geschichte das Scheitern sozialistischer Revolutionen gehört, die allerdings entgegen seiner Erwartung nicht in den entwickelsten Ländern des Kapitalismus stattgefunden hat ... Mehr
  • 16.05.2015, Michael Leutert

    linXXtreff zu Mexiko am 19.6.

    ++ Die Veranstaltung sollte an sich im April stattfinde, musste wegen Krankheit aber leider entfallen. Sie wurde deshalb auf den linXXtreff-Termin am 19 Juni, um 16 Uhr verschoben. ++ In unserer globalisierten Welt gibt es nicht nur kaum noch wirklich ferne Länder, es hat auch fast alles mit allem zu tun ... Mehr
  • 06.05.2015, Bianca Kother / DPFA-News

    Hoher Besuch aus der neuen Welt

    Das Erstaunen der Mädchen und Jungen der Freien Grundschule Regenbogen der DPFA Chemnitz war groß, als sie erfuhren, vor einer Delegation aus dem fernen Mexiko aufgetreten zu sein. Grund war der Besuch einer parlamentarischen Delegation aus der mittelamerikanischen Republik in Deutschland am 4. Mai. Seit vielen Jahren bestehen die freundschaftlichen und produktiven Beziehungen zwischen Mexiko und Deutschland ... Mehr
  • 02.05.2015, Michael Leutert

    Flüchtlinge: Der Bund darf die Kommunen nicht alleine lassen

    Die Aufnahme von Flüchtlingen und ihre Unterbringung ist auch in unserer Stadt ein Thema. Aus diesem Grund habe ich gemeinsam mit unseren Chemnitzer Landtagsabgeordneten Susanne Schaper und Klaus Bartl, der Landratskandidatin der Linken für Mittelsachsen, Marika Tändler-Walenta und unseren Chemnitzer Stadträten Katrin Pritscha und Jörg Hopperdietzel die Chemnitzer Erstaufnahmeeinrichtung besucht ... Mehr
  • 17.04.2015, Michael Leutert

    Spendenübergabe an VVN und Jugendblasorchester Chemnitz

    Die Abgeordneten der LINKEN im Bundestag spenden regelmäßig einen Teil ihrer Diäten für Vereine, Verbände und Organisationen, um sie in deren politischer, sozialer und kultureller Arbeit zu unterstützen. Gestern konnte ich in meinem Wahlkreisbüro gleich zwei symbolisches Schecks überreichen. Der Eine war für Wolfgang Engel vom VVN-BdA Chemnitz ... Mehr
  • 09.04.2015, Michael Leutert

    Besuchergruppe aus Chemnitz im Bundestag

    Außerhalb der Sitzungswochen des Bundestages bietet sich mehr Raum für andere Termine. So war gestern eine Besuchergruppe aus Chemnitz auf meine Einladung hin nach Berlin gereist, die sich vor allem aus dem Arbeitslosenarbeitskreis IG-Metall Chemnitz und Mitgliedern der Linken Chemnitz zusammensetzte ... Mehr
  • 24.03.2015, Michael Leutert

    Information gegen braune Mythen

    Den braunen Mythen handfeste Informationen entgegensetzen – das war ein Hauptziel meiner linXXtreff-Veranstaltung am 20. März. Zu diesem Zweck hat Dr. Karlheinz Schaller – dem ich an dieser Stelle herzlich danken möchte – über die Chemnitzer Arbeiterschaft in der Zeit des Nationalsozialismus referiert ... Mehr
  • 09.03.2015, Michael Leutert

    Frauentag in Chemnitz: Diesmal auch am 9. März

    Der internationale Frauentag fand in Chemnitz dieses Jahr auch am 9. März statt. Weil sonntags nicht so viele Menschen unterwegs sind wie an Wochentagen und auch weil am späten Montag Mittag noch eine Frauentagsveranstaltung im Bürgertreff der Solidar- und Lebenshilfe im Flemminggebiet stattfand, habe ich gerne diesem Vorschlag zugestimmt ... Mehr
  • 08.03.2015, Michael Leutert

    TU Chemnitz: viele gute Gespräche

    Was macht ein Chemnitzer Bundestagsabgeordneter bei der Frühlingsgala der TU Chemnitz? …Nein, nicht sich durchfuttern. Ich habe viele gute Gespräche mit Vertretern der Universität, darunter unter anderem dem Rektor geführt. Wir haben ein weiteres Treffen vereinbart und die Möglichkeiten eines gemeinsamen Projekts ausloten ... Mehr
Blättern: