Schlagwort: Sachsen

Navigieren Sie mit Hilfe der Schlagworte

  • 14.06.2009, Michael Leutert

    auf Platz 6 der Liste zur Bundestagswahl gewählt

    ... Mehr
  • 09.06.2009, Michael Leutert

    Karstadt-Arbeitsplätze müssen erhalten bleiben

    „Die Bundesregierung muss alles dafür unternehmen, um die Arbeitsplätze bei Karstadt zu erhalten“, so Michael Leutert, Sprecher der Landesgruppe Sachsen der LINKEN im Bundestag. „Den drohenden Abbau von über 50000 Arbeitsplätzen noch zu verhindern, rechtfertigt den Einsatz von Bundesbürgschaften, verknüpft mit Mitspracherecht, mehr als die missglückte Expansion der Commerzbank.“ Mehr
  • 04.06.2009, Michael Leutert

    zum Austritt Ronald Weckessers

    Es ist Wahlkampf in Deutschland, das ist schwer zu übersehen. Ob der Koalitionskrach über Opel, die Koalitionsrechnerei oder eben: die Skandalisierung der LINKEN. Das neueste Kapitel bildet der medial vollzogene Austritt Ronald Weckessers aus der LINKEN in Sachsen. Was ist passiert? Im Exklusiv(!)-Interview mit dem 'Tagesspiegel' hat Weckesser erklärt, dass Lafontaine ein "rachsüchtige Egomane" sei und DIE LINKE auf dem Weg zur politikunfähigen Protestpartei, den er, Weckesser, diesen Weg nicht mitgehen könne. Der 'Tagesspiegel' vergaß aus lauter Freude an der Fortdauer der "Austrittswelle" (O-Ton 'Tagesspiegel') die ganze Geschichte zu erzählen. Denn da war doch noch was! Weckesser war 2006 federführend bei der Durchsetzung des hunderprozentigen Verkaufs des kommunalen Dresdner Wohnungsbestandes der WoBa. Auch einen teilweisen Verlauf, gleichsam als Kompromiss hatte er bis zum Schluss ausgeschlossen. Seitdem sind die Mieten in den Ex-WoBa-Immobilien um 13,4% gestiegen. Mehr
  • 03.06.2009, Michael Leutert

    Vom Pfingstcamp der sächsischen linksjugend 2009

    Von Freitag bis Sonntag war ich im Pfingstcamp der sächsischen linksjugend in Srbska Kamence, Tschechische Republik. Als Jugendkoordniator der sächsischen LINKEN hatte ich es 1999 gemeinsam mit jungen GenossInnen ins Leben gerufen. Auch deshalb liegt es mir heute noch sehr am Herzen. Unsere Idee war es damals, jenseits etablierter Parteistrukturen und Versammlungen einen Ort zu finden, an dem wir politische Seminare und Diskussionen mit Musik, Workshops, Freizeit und Feiern kombinieren konnten. Dieses Konzept trägt bis heute. Dieses Jahr waren gut 450 Leute da, damit ist es das größte Jugendcamp der linksjugend. Unter anderem gab es Seminare zu den Themen: Unter anderem gab es Seminare zu den Themen: Mehr
  • 29.05.2009, Michael Leutert

    Ergebnisse der Abstimmung über gleiche Renten in Ost und West

    ... Mehr
  • 29.05.2009, Michael Leutert

    AKTUELL - Antrag auf Angleichung der Ostrenten an Westniveau

    ... Mehr
  • 17.05.2009, Michael Leutert

    Die sächsische Linke hat einen Vogel!

    ... Mehr
  • 27.04.2009, Michael Leutert

    ein Blick hinter die Kulissen

    ... Mehr
  • 22.03.2009, Michael Leutert

    Redebeitrag zur neuen Chemnitzer Polizeiverordnung

    ... Mehr
  • 17.03.2009, Michael Leutert

    Anstieg rechter Gewalt – Armutszeugnis für Sachsens Landesregierung

    „Der starke Anstieg rechtsmotivierter Straftaten in Sachsen ist ein Armutszeugnis für die CDU-geführte Landesregierung“, so der Sprecher der Landesgruppe Sachsen der LINKEN im Bundestag, Michael Leutert zur heute vorgestellten Kriminalitätsstatistik 2008. „Statt wie nach der ‚GehDenken‘-Demonstration in Dresden rechte Gewalt zu bagatellisieren , muss auch die Landes-CDU endlich gegen die rechte Gefahr aktiv werden. Mehr
  • 12.03.2009, Michael Leutert

    Mal wieder!

    ... Mehr
  • 12.03.2009

    2. Nachtrag zum Landesjugendplenum Sachsen

    ... Mehr
  • 11.03.2009, Michael Leutert

    Diskussion zum Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr

    ... Mehr
  • 24.02.2009, Michael Leutert

    Nachtrag zum Landesjugendplenum Sachsen

    Das Landesjugendplenum des linksjugend Sachsen in Görlitz ist vorüber. Für alle Nicht-Sachsen: In Sachsen handelt es sich dabei um ein satzungsmäßiges Gremium. Wir - mit meinen 34 Lenzen zähle ich noch zur Jugend ;-) - haben unter anderem die Jugendwahlprogramme für die anstehenden Wahlen beraten und das Wahlprogramm der Landespartei diskutiert. Im Mittelpunkt standen unter anderem Themen wie Online-Überwachung und Euripapolitik. Letztere wird unserer Partei ja gerade heiß diskutiert. Am Schluss hat das Jugendplenum mir sein Votum für die Kandidatur zur Bundestagswahl gegeben - was mich sehr freut. Hier ein kurzer Film aus der Antragsdebatte. Mehr
  • 19.02.2009, Michael Leutert

    Landesjugendplenum der linksjugend Sachsen

    ... Mehr
  • 18.02.2009, Michael Leutert

    Nach Nazi-Überfall - Sachsens CDU bleibt sich treu

    ... Mehr
  • 16.02.2009, Michael Leutert

    Die Gewalt des Wochenendes passt ins Gesamtbild

    ... Mehr
  • 06.02.2009, Michael Leutert

    Veranstaltung zum Nahost-Konflikt

    Am Donnerstag-Abend waren viele Interessierte zu einer Veranstaltung gekommen, dass nicht nur eines der drängensten internationalen Probleme unserer Zeit ist, sondern anlässlich des Kriegs in Gaza auch innerhalb der LINKEN zuletzt für intensive Diskussionen sorgte. Auf dem Podium saßen Christine Smers, die von der Uni Leipzig und dem 'eurient e.V' kommend einen differenzierten wissenschaftlichen Blick auf den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern warf, Klaus Bartl. MdL DIE LINKE und ich selbst. Mehr
  • 06.02.2009, Michael Leutert

    Blick in mein Wahlkreisbüro

    ... Mehr
  • 04.02.2009, Michael Leutert

    Lehrerstreik in Sachsen

    Vor dem sächsischen Finanzministerium demonstrierten heute über 11 000 Menschen. Statt der erwarteteten 4000 Teilnehmer kamen fast drei mal so viele zu der zentralen Protestveranstaltung in Dresden. Mehr
Blättern: