Schlagwort: Chemnitz

Navigieren Sie mit Hilfe der Schlagworte

  • 16.01.2009, Michael Leutert

    Das Sterben des Vita-Centers geht weiter

    Nachdem bereits der Media Markt, Edeka und das Kino Cinestar den Standort Vita Center im Heckert-Gebiet aufgegeben haben, folgt nun der nächste Auszug. Wie der Hugendubel-Konzern im Buchhandelsmagazin "Börsenblatt" mitteilt, wird der Mietvertrag der Filiale im Vita Center über den 31. März hinaus nicht verlängert. Mehr
  • 15.01.2009, Michael Leutert

    Rätselraten um das Konjunkturpaket

    Das von der Bundesregierung verabschiedete Konjunkturpaket soll wohl auch Mittel für Chemnitz enthalten. Das ist der verwertbare Kern der offiziellen Aussagen der Oberbürgermeisterin Barabara Ludwig (SPD). Mehr
  • 13.01.2009, Michael Leutert

    Arbeitslosenzahlen steigen

    Wie die für Sachsen zuständige Bundesagentur für Arbeit mit Sitz in Chemnitz mitteilte, hat die Zahl der Arbeitslosen in Sachsen im Dezember 2008 um 4,9 Prozent im Vergleich zum November 2008 zugenommen. Mehr
  • 09.01.2009, Michael Leutert

    im Gespräch, aber nicht in Diskussion mit Oberst Haller

    ... Mehr
  • 09.01.2009, Uwe Lemke

    "Frieden am Zaun" mit heißem Tee - Bundeswehrsoldaten üben für Afghanistan-Einsatz - Frankenberger Linkspartei organisiert Demo zur Wettiner Kaserne

    Frankenberg. Michael Haller erwies sich gestern Abend vor dem Tor der Wettiner Kaserne als brillanter Taktiker. Der Oberst, der in wenigen Wochen die Soldaten der Panzergrenadierbrigade 37 "Freistaat Sachsen" bis zum Herbst bei ihrem Einsatz in Afghanistan als stellvertretender Kommandeur führen wird, ließ Becher mit heißem Tee unter den 60 Teilnehmern einer von den Frankenberger Linken organisierten Demo verteilen - gewissermaßen ein symbolisches "Friedensangebot" zur Deeskalation. Mehr
  • 08.01.2009, MIchael Leutert

    Frage an Hubert Gintschel

    Vom 5. bis zum 8. Januar üben Bundeswehrsoldaten in Frankenberg und der Umgebung für ihren Afghanistaneinsatz. damit alles schön realistisch ist, wird die Bevölkerung ungefragt als Staffage mit einbezogen. Hubert Gintschel war ebenso wie ich gestern auf der Demonstration gegen die unsinnige Übung und gegen den Kriegseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan. Dabei habe ich ihm eine Frage gestellt: Mehr
  • 08.01.2009, Michael Leutert

    Bundeswehr: Feigheit vor dem Bürger

    ... Mehr
  • 06.01.2009, Michael Leutert

    Kriegsspiele der Bundeswehr in Sachsen

    ... Mehr
  • 05.01.2009, Michael Leutert

    Schneemassen und anderes

    ... Mehr
  • 26.12.2008, Michael Leutert

    Stream auf 'Sachsen Fernsehen' am 2. Weihnachtsfeiertag

    ... Mehr
  • 22.12.2008, Michael Leutert

    Chemnitzer Rundbrief - Dezember 08

    Die Weihnachtsausgabe des Newsletters hatte die Schwerpunkte Wirtschaftskrise/Hartz IV und die schlechte Bahnanbindung von Chemnitz. Mehr
  • 20.12.2008, Michael Leutert

    Kommunaler Haushalt für 2009 beschlossen

    Der Ablauf und das Ergebnis der diesjährigen Haushaltsdebatte war wohl für alle Fraktionen mit Abstand die unbefriedigendste seit langer Zeit und das ist noch vorsichtig ausgedrückt. Mit dem Haushaltsentwurf legte die Verwaltung einen Plan vor, der keinerlei finanziellen Spielraum mehr für die Fraktionen ließ. Mehr
  • 19.12.2008, Michael Leutert

    Wirtschaftskrise in Chemnitz

    Diesem Hinweisschild werden in Zukunft wohl noch mehr Menschen folgen müssen. Doch nicht nur Arbeitslose, sondern auch Unternehmen gehen zur Zeit bei der Agentur für (Kurz)Arbeit ein und aus. Mehr
  • 16.12.2008, Michael Leutert

    Kurzarbeit in Chemnitz

    ... Mehr
  • 09.12.2008, Michael Leutert

    DIE LINKE schläft nicht

    ... Mehr
  • 05.12.2008, Michael Leutert

    Chemnitz und die Deutsche Bahn

    ... Mehr
  • 28.11.2008, bildungskollektiv Chemnitz

    Wir wollen nicht an Randthemen die Sache zerreden

    Als erste Kritik an der Polizeiverordnung aufkam, erklärte der Chemnitzer Ordnungsbürgermeister Miko Runkel gegenüber der Freien Presse: „Wir wollen nicht an Randthemen die Sache zerreden" (FP 9. Oktober 2008). Wir wollen das auch nicht. Daher versuchen wir im folgenden „die Sache“ anzuschauen. Mehr
  • 27.11.2008, Patrick Pritscha

    Stadtrat debattiert über Datenschutz

    Das sächsische Meldegesetz sieht im Grundsatz vor, das die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte durch das Einwohnermeldeamt nur mit Einwilligung der Betroffenen stattfinden darf. Andereseits werden im gleichen Gesetz eine ganze Reihe von Ausnahmen von diesem Grundsatz aufgeführt, der es den Meldebehörden ermöglicht, im breitem Umfang Daten ihrer Einwohner an interessierte Private zu verkaufen. Mehr
  • 27.11.2008

    Pressemitteilung des Bündnisses gegen die neue Polizeiveordnung

    Trotz des kalten Wetters gingen in Chemnitz heute 400 Personen gegen die geplante neue Polizeiverordnung auf die Straße. Mehr
  • 27.11.2008, Michael Leutert

    Bündnisdemonstration gegen neue Polizeiverordnung

    Gegen die geplante Neufassung der Chemnitzer Polizeiverordnung regt sich Widerstand. Nachdem der erste Entwurf von der Verwaltung zurückgezogen wurde, soll jetzt Anfang nächsten Jahres ein neuer Anlauf genommen und eine überarbeitete Fassung dem Stadtrat zum Beschluss vorgelegt werden. Gegen die Pläne der Stadtverwaltung richtet sich ein breites Bündnis von Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen. Auftakt ihrer Kampagne war eine Demonstration am Mittwoch dem 26.11.2008. Michael Leutert sprach mit einem der Initiatoren des Bündnisses Tim Detzner: Mehr
Blättern: