Schlagwort: Chemiewaffen

Navigieren Sie mit Hilfe der Schlagworte

  • 09.04.2014, Michael Leutert

    Zur deutschen Beteiligung an der Vernichtung syrischer Chemiewaffen

    Liebe Genossinnen und Genossen, heute hat der Deutsche Bundestag über die „Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte am maritimen Begleitschutz bei der Hydrolyse syrischer Chemiewaffen an Bord der CAPE RAY im Rahmen der gemeinsamen VN/OVCW-Mission zur Vernichtung der syrischen Chemiewaffen“ abgestimmt ... Mehr
  • 02.04.2014, Michael Leutert

    Die Debatte hat begonnen

    Die Debatte um das Abstimmungsverhalten der Linksfraktion zu einer deutschen Beteiligung an der Vernichtung syrischer Chemiewaffen hat begonnen. Damit ihr euch ein Bild machen könnt, worum es geht und euch nicht auf die Aussagen anderer verlassen müsst, hänge ich euch hier fünf Dokumente an: Mehr
  • 02.04.2014, Agenturen/nd

    Linke uneins über Absicherung von Chemiewaffen-Vernichtung

    Abgeordnete sehen in Bundeswehr-Einsatz »Türöffnercharakter« / Gysi plädierte vergeblich für geschlossene Enthaltung / Schäfer: Friedenspartei kann sich Beitrag zur Vernichtung von Waffen nicht verweigern In der Linksfraktion gibt es Streit um die Position der Partei zu einem Bundeswehreinsatz zur Absicherung der Vernichtung syrischer Chemiewaffen ... Mehr
  • 02.04.2014, Matthias Meisner

    Linke zerlegen sich im Streit um Antikriegsmission

    Deutschland wird sich im Mittelmeer mit einer eigenen Fregatte am internationalen Einsatz zur Vernichtung von syrischen Chemiewaffen beteiligen. Die Linksfraktion ist gespalten, ob sie das gut finden soll. Fraktionsvize Wagenknecht bekräftigte ihr Nein zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr. Die Beteiligung Deutschlands am internationalen Einsatz zur Vernichtung syrischer Chemiewaffen löst in der Linksfraktion des Bundestages erregte Debatten aus ... Mehr