Schlagwort: Guttenberg

Navigieren Sie mit Hilfe der Schlagworte

  • 27.05.2015, Michael Leutert

    G36: "Das Problem muss grundsätzlich angegangen werden."

    Hallo, Michael! Seit Wochen steht die Bezeichnung ‚G36’ nicht mehr nur für ein Gewehr. Sie steht für einen weiteren politischen Skandal im Bundesverteidigungsministerium. Du hast unmittelbar mit dem Thema zu tun. Worum geht es bei diesem Skandal? Es geht um das Standardgewehr der Bundeswehr. Die Treffergenauigkeit des G36 sinkt bei Erwärmung ganz erheblich ... Mehr
  • 11.05.2015, Michael Leutert

    Der ‚Fall G36’

    G36 – Die Bezeichnung steht schon seit Monaten nicht mehr nur für das Standard-Sturmgewehr der Bundeswehr. Sie steht spätestens seit der Vorlage des Prüfberichts zum G36 auch für einen weiteren Beschaffungsskandal des Verteidigungsministeriums. Daneben aber wird das Gewehr mehr und mehr zu einem Beispiel für Machtpolitik einerseits und die Herausbildung eines ‚militärisch-industriellen Komplexes’ andererseits ... Mehr
  • 06.04.2010, Harald Staun

    "Ich will Guttenberg live sehen"

    (...) Der Bundestagsabgeordnete Michael Leutert (Die Linke) reagierte nun auf die Ablehnung mit einer zeitgemäßen Initiative: Er gründete die Facebook-Gruppe "Ich will Guttenberg live sehen!". Auch er bringt die Logik der Absage auf den Punkt: "Gäbe es kein besonderes Interesse, bliebe demnach das Fernsehen zugelassen . . . nur dass ohne öffentliches Interesse gar kein Anlass für eine Übertragung bestünde." Mehr
  • 17.12.2009, Ulrike Winkelmann / taz

    Guttenberg weicht Fragen aus

    (...) Nach nur wenigen Minuten kam es in der Bundestags-Fragestunde zur Kundus-Affäre am Mittwoch zum ersten Eklat. Der Parlamentarische Staatssekretär des Verteidigungsministeriums Christian Schmidt (CSU) sagte, eine Frage des Grünen-Abgeordneten Volker Beck enthalte ihm zu viele persönliche Bewertungen – "darauf brauche ich nicht zu antworten". Protest auf den Rängen folgte. Der Linke Michael Leutert rief: "Das geht so nicht." Die Grüne Britta Haßelmann klagte: "Wir bekommen keinerlei Informationen." Mehr
  • 17.12.2009, Michael Leutert

    Michael Leutert überall zugleich

    ... Mehr
  • 14.12.2009, Michael Leutert

    Fernsehminister zu Guttenberg

    ... Mehr