Schlagwort: Tagesspiegel

Navigieren Sie mit Hilfe der Schlagworte

  • 15.01.2016, Michael Leutert

    Klarstellung zu meinen Zitaten im Tagesspiegel

    Aufgrund von Nachfragen und Irritationen anlässlich meiner Aussagen in dem Artikel „Ärger um Sahra Wagenknecht“ im Tagesspiegel vom 14. Januar 2016 veröffentliche ich im Folgenden eine Erklärung zur Klarstellung. Im Anschluss daran werde ich auf Fragen eingehen, die mich seit gestern erreicht haben. Zuvor möchte ich mich bei allen kritischen und unterstützenden Diskutanten für die Anregungen und Hinweise bedanken ... Mehr
  • 14.01.2016, Rainer Woratschka (Tagesspiegel)

    Ärger um Sahra Wagenknecht

    In der Linksfraktion ist Sahra Wagenknecht für ihre Reaktion auf die Kölner Übergriffe heftig gerüffelt worden. Aber sie spitzt weiter zu - und findet auch Fürsprecher. (...) Der Chemnitzer Linken-Abgeordnete Leutert sieht das genauso – und zwar nicht erst seit den Kölner Vorkommnissen, wie er betont ... Mehr
  • 19.12.2010, Matthias Meisner (Der Tagesspiegel)

    Debatte in Zement

    „Den Stalinismus in seinem Lauf …“, hat der sächsische Linken-Bundestagsabgeordnete Michael Leutert den jüngsten Eintrag in seinem Blog im Internet überschrieben. Er schreibt über „Kampfbegriffe und Disziplinierungsmittel einer in stalinistischen Denkschemata verhafteten Parteiführung der SED“ – und erinnert, wie zu DDR-Zeiten innerparteiliche Kritik und Debatte unterdrückt worden seien. Was das mit der Linkspartei von heute zu tun hat? Für Leutert gar nicht so wenig. Nur sieht er jetzt im Westen Deutschlands vergleichbare Tendenzen, beobachtet dort den Versuch, „parteischädigendes Verhalten“ zu sanktionieren und sogar mit Ausschluss zu bedrohen. Mehr