Schlagwort: Wirtschaft

Navigieren Sie mit Hilfe der Schlagworte

  • 06.11.2011, Michael Leutert

    Bei Unternehmen in der Region unterwegs (2)

    Am Donnerstag war ich gemeinsam mit Axel Trosst und dem Chemnitzer Landtagsabgeordneten Karl-Friedrich Zais informierten in Chemnitz bei Mandy Zubrytzki, Inhaberin des Hauswirtschaftsunternehmens Accurada. Dort haben wir uns über die Situation und Arbeitsbedingungen im Dienstleistungsgewerbe informiert. Mehr
  • 02.11.2011, Michael Leutert

    Bei Unternehmen in der Region unterwegs (1)

    Linksfraktion im Bundestag, Dr. Axel Troost, bei Unternehmen aus der Region über deren Situation. Gestern waren wir bei der FAUN Viatec GmbH. Hier sind wir im Gespräch mit Helmut Schmeh, dem Direktor bei FAUN Grimma, zu sehen. FAUN ist eine Firma mit ca. 100 Mitarbeitern in Grimma. FAUN arbeitet am Standort mit mehr als 20 Firmen direkt zusammen und sichert bei den Zulieferern so zusätzlich ca. 50 Arbeitsplätze. Die 'Zeit' titelte 2009 über Schmeh "Feinstaubfrei - Helmut Schmeh hat in Grimma die sauberste Straßenkehrmaschine der Welt erfunden". Mehr
  • 16.09.2010, Michael Leutert

    Westerwelles Außenpolitik bedient die Interessen der Industrie

    Gerade mal zehn Monate ist Guido Westerwelle im Amt - und schon trägt das Auswärtige Amt deutlich den Stempel der deutschen Liberalen: Die "wertorientierte und interessengeleitete" Außenpolitik setzt beinah wörtlich 'Empfehlungen' der deutschen Industrie um, wie am Lateinamerika-Konzept der Regierung exemplarisch zu sehen ist. Dagegen werden humanitäre und zivilgesellschaftliche titel erheblich gekürzt, obwohl im Haushaltsentwurf im Vergleich zu 2009 sogar mehr Geld vorhanden ist. Mehr
  • 16.09.2010

    Westerwelles Außenpolitik bedient die Interessen der Industrie

    Und hier - neben dem Video - noch die Rede zum Haushaltsentwurf des Auswärtigen Amts 2011 als Text: Mehr
  • 09.02.2010, Michael Leutert

    Beim Verband der Nord- und Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie

    Letzte Woche habe ich mich im Technologiezentrum in Chemnitz mit Betram Höfer, dem Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Nord- und Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie, getroffen, um mich über die Situation der Branche zu informieren. Ich muss zugeben, dass vor dem Gespräch meine Vorstellungen von der Textilindustrie noch durch meine eigenen Erfahrungen aus dem PA(=Produktive Arbeit)-Unterricht bestimmt gewesen sind: stickige Hallen, laute Maschinen und eben die Produktion von Bekleidung. In dem Gespräch wurde schnell deutlich, dass diese alten Bilder nicht der Realität entsprechen. Mehr
  • 21.12.2009, Michael Leutert

    Kürzungen? Wir doch nicht!

    Bei der letzten Sitzung des Haushaltsausschusses vor Weihnachten war Finanzminister Wolfgang Schäuble zu Gast und hat den Kabinettsentwurf des Haushalts 2010 vorgestellt. Schwarz-Gelb hat den Alten von Schwarz-Rot ja noch mal aufgeschnürt. Mehr
  • 05.12.2009, Michael Leutert

    Wachstumsbeschleunigung?

    ... Mehr
  • 09.11.2009, Michael Leutert

    Schlechte Zeiten für die Industrie

    Nach dem bereits der Werkzeugmaschinenhersteller Union für die Hälfte der Belegschaft Kurzarbeit einführen will, ist es jetzt das Traditionsunternehmen Starrag Heckert, welches mit schlechten Nachrichten an die Öffentlichkeit geht. Mehr
  • 04.11.2009, Michael Leutert

    überraschend entdeckt: das 'Wirtschaftswunder Ost'

    Pünktlich zum Jubiläum des Mauerfalls und sekundierend zur beginnenden CDU/FDP-Koalition entdeckt das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) das ostdeutsche "Wirtschaftswunder". Schön! Aber noch schöner wär es, wenn die These stimmen würde. Mehr
  • 04.11.2009, Michael Leutert

    IW-Studie zum Osten blendet Wirklichkeit aus

    "Die These des IW von der rasant aufholenden ostdeutschen Wirtschaft ist eine Mischung aus Wunschprojektion und selektiver Wahrnehmung", so Michael Leutert, Sprecher der Landesgruppe Sachsen der LINKEN im Bundestag. Mehr
  • 21.09.2009, Michael Leutert

    Beim Wahlabend der mittelständischen Wirtschaft

    ... Mehr
  • 31.07.2009, Michael Leutert

    Wirtschaftskrise in Chemnitz

    Die Auswirkungen von Insolvenzen und Umsatzrückgängen machen auch vor Geschäften und Unternehmen in Chemnitz nicht halt. Die Handelskette Woolworth schliesst ihre Filliale im Chemnitz-Plaza und auch das WMF-Fachgeschäft hat nur noch bis zum 31. August geöffnet. Mehr
  • 29.07.2009, Michael Leutert

    Stellenstreichungen der Deutschen Bahn in Chemnitz

    Nach Informationen der Freien Pressen wird die Deutsche Bahn im Jahr 2011 ein elektronisches Stellwerk in Betrieb nehmen, welches von der Leipziger Betriebszentrale aus gesteuert wird. Dadurch werden 73 Vollzeitarbeitsplätze in Chemnitz "eingespart". Mehr
  • 17.06.2009, Linksfraktion im Bundestag

    Leitbild 'Ostdeutschland 2020'

    Der »Aufbau Ost« als »Nachbau West« ist endgültig gescheitert. Das vorliegende Zukunftskonzept und Leitbild »Ostdeutschland 2020« zielt daher auf einen umfassenden Pfadwechsel. Ostdeutschland hat eine reelle Chance, wenn es einen solchen zukunftsfähigen Entwicklungsweg beschreitet. Mit dem Leitbild »Ostdeutschland 2020« liegt ein Entwicklungs- und Gestaltungskonzept vor, welches das Heutige mit dem Morgigen und dem Zukünftigen verbindet. (Text: linksfraktion im Bundestag) Mehr
  • 04.04.2009, Michael Leutert

    Einen Schutzschiim für die Menschen

    Das Handeln der Bundesregierung in der Wirtschaftskrise ist keine Abkehr von der Politik, die uns in die Krise gebracht hat. Es werden horrende Milliarden-Summen in Großbanken gepumpt, ohne dass sich die Regierung dafür Mitsprache sichert. Ein Gesetz ermöglicht in dem Einzelfall der Hypo Real Estate zwar eine vorübergehende Verstaatlichung. Doch nur die Verluste sollen auf die SteuerzahlerInnen abgewälzt werden, sobald es wieder Gewinne gibt, wird die HRE privatisiert. DIE LINKE ist das anderer Meinung. Wir brauchen endlich einen Schutzschirm für die Menschen, ein sozial gerechtes Antikrisenprogramm. Dazu hier ein Flugblatt der Fraktion. Mehr
  • 01.04.2009, Michael Leutert

    Die Demo zur Krise

    ... Mehr
  • 18.03.2009, Michael Leutert

    Verstaatlichung der Hypo Real Estate

    ... Mehr
  • 10.03.2009, Michael Leutert

    Fundstück: Das Zitat zur Krise

    ... Mehr
  • 05.03.2009, Michael Leutert

    Risiko Cross-Border-Leasing

    Nach dem es in der Vergangenheit sehr ruhig um die Cross-Border Geschäfte der Stadt Chemnitz geworden ist, klingeln jetzt erneut die Alarmglocken. Der Grund ist die akute Krise des US-Versicherungskonzerns AIG. Mehr
  • 04.03.2009, Michael Leutert

    "Die verdrängten Sünden der Heuschrecken-Bändiger"

    ... Mehr
Blättern:
  • 1
  • 2