• 06.02.2019, LINKES im Bund

    Rechtsradikale Schattenarmee - mein Büro hakt nach

    „Die im Zusammenhang mit dem vorliegenden Fall gewonnenen Erkenntnisse haben keinen Anlass geboten, strukturelle Maßnahmen oder Reformen des BMVg (Bundesministerium der Verteidigung, Anm. d. A.) zu ergreifen.“ Entgeistert lesen wir nochmal und nochmal die dünne Antwort auf unsere Berichtsbitte, aber das ändert nichts an der Worte Sinn: Das BMVg ist der Auffassung, dass das Auffliegen eines rechtsradikalen Netzwerkes rund um den ehemaligen Soldaten der Kommando Spezialkräfte (KSK) André S. kein Anlass sei, irgendetwas zu tun. Mehr